michaela benn

Regie/Dozentur

REGIE

2010-2015

Fünf Theaterstücke für die psm Berlin (eine Einrichtung für schuldistanzierte Jugendliche) in Zusammenarbeit mit dem Musiker/Komponisten Christian Gilles Sabot und dem Fachbereichsleiter Andreas Geffert. Alle Stücke wurden en suite im Glaskasten Berlin aufgeführt und filmisch dokumentiert.

2015
Kooperation zwischen der psm und der Filmakademie Wien für die »Städtebewohner« (nach B.Brecht) Doppelregie mit Thomas Heise. Zusammenarbeit mit dem Schlagzeuger und Komponisten Boris Bell.
Die Arbeit wurde von acht Filmstudenten dokumentarisch begleitet. Ein Film entsteht.


2012

Galaabend der Steffel-Trend-Show für 4000 Gäste im Estrel Berlin – Leitung des Galaabends. 
Moderation: Frauke Ludowig (RTL) und Dr. Frank Steffel

seit 2009

Künstlerische Leitung des »Volkstheaters Weißensee«: »Die Dumme Augustine« von Otfried Preußler
mit 40 Kindern, 4 Seniorinnen, 4 Schauspielern und einem Musiker; »Der weise Hai« Openair-Spaktakel
am Strandbad Weißensee in Berlin, mit über 50 Schauspielern, Musikern und Laien

seit 2003

Regiearbeiten für Abschlussinszenierungen



DOZENTUR

Seit 2013
Gastdozentin für Kommunikations­techniken an der Hochschule Neubrandenburg


Seit 2008

Leitung von Workshops und Lehrerfortbildungen für »Darstellendes Spiel« Berlin / Brandenburg


Seit 2007    

Lehrauftrag beim LISUM (Landes­institut für Schule und Medien, Berlin-Brandenburg)

Leitung von Fortbildungen, Rhetorikkursen, Rollenspiel für den Ethikunterricht


Seit 2003    

Dozentin an der Berliner Schule für Schauspiel
Szenenstudien, Monologarbeit und Abschlussinszenierungen

Schauspiel

JAHR       
THEATER / HAUS
STÜCK ROLLE            
REGIE
 
1992 Neuköllner Oper »Unter Geiern« (Brecht / Weill) Frank Klaffke
  Berliner Ensemble »Wessis in Weimar« (Hochhuth) Käthe Einar Schleef
 
1993 Schiller Theater »Faust« (Goethe) Baucis – Siebel, Einar Schleef
Gretchen
1994 Kulturhaus Peter Edel »Bernarda Albas Haus« Magdalena Roswitha Kämper
Berliner Ensemble »Zement« (Heiner Müller) Dascha Thomas Heise
 
1995 Hebbel-Theater / BE »Goethe / Faust / Zelle« Gretchen C. Suhr / B. Freytag
Berliner Ensemble »Rosa Riese« (A. Langhoff) Pionierin Rosa Anna Langhoff
Berliner Ensemble »Der Bau« (Heiner Müller) Schlee Thomas Heise
 
1996 Berliner Ensemble »Oblomovs Traum« (M. Koerbl) Olga M. Koerbl
Deutsches Theater »Herzmaschine« (Heiner Müller) Sängerin Langhoff / Suhr
 
1997 Berliner Festwochen »Roberto Zucco« (Kolles) Das Mädchen L.O. Walburg
  Theater Winkelwiese Zürich »Nächte der Schwesten Bronte« Emily Jane A. Gaffron
Akademie der Künste Berlin »Macbeth« (Shakespeare) Lady Macbeth A. Langhoff
Berliner Ensemble »Adolf Hitler« (M. Koerbl) Honecker/Enslin M. Koerbl
  Kammerspiele Düsseldorf »Hase Hase« (C. Serrau) Lucia G. Becker
 
1998 Theater der Landeshauptstadt »Der Reigen« (A. Schnitzler) Die junge Frau G. Siedler
Magdeburg Erich Kästner Abend Gedichte/Gesang  G. Wahlberg
»Die Dreigroschenoper« Lucy H. Palitsch
»Am Balaton« (Revue) H. Palitsch
  Heiner Müller Regiewerkstatt »Das Bett« (aus »Zement«) Dascha A. Langhoff
  
1999 Zürich Gessnerallee »Unidentifizierte Leichenteile Candy A. Gaffron
und das wahre Wesen der Liebe«
(Bad Fraser)
  Theater 89 Berlin »Titus Andronicus« (Müller) Tamora Thomas Heise
 
2000 Deutsches Theater »Die Frauen von Trachis« (Brasch) M. Langhoff
Freie Kammerspiele Magdeburg »Ein Volksfeind« (Ibsen) Frau Stockmann W. Bunge
Brandenburger Theater »Ein Sommernachtstraum« Hermia C. Suhr
 
2001 Theater der Landeshauptstadt »Adipös« Anke H. Palitsch
Magdeburg
 
2002 »Ich werde falsche Angaben Monolog H. Palitsch
machen« (Kartin Heinau)
 
2003 Artour Berlin »Jedermann« (Hoffmansthal) Buhlschaft A. Albrecht
 
2005 Schauspiel im Denkmal Koblenz »Orpheus und Euridike« Metaneira A. Hinz
 
2006 Goethe Ensemble Berlin »Die Geschwister / Laune der Charlotte/Egle M. Ritz
Tourneetheater Verliebten« (Goethe)
Tribüne Berlin »Daybreak« (Runge/Reese) Agnes, Mona H. Paltisch
 
2007 Tribüne Berlin »La Musica della Mafia« Felix Benesch
Liederabend
»Fräulein Julie« (A. Strindberg) Julie Anna Langhoff
 
2008/09 Kammerspiele Babelsberg »Drei mal Leben« (Yasmina Reza) Sonia Wolf Vogel
»Endspiel« (S. Beckett) Clov Wolf Vogel
 
2010 Kirchentournee (bundesweit) »Erik Satie« (Musik/Text) Gesang
 
 

Film/Hörspiel

FILM   



 
JAHR KINO / TV TITEL ROLLE REGIE
 
2010 Kino (Berlinale, Cannes) »Eine Flexible Frau« Marlene Tatjana Turanskyi
 
2009 TV (ZDF) »Der schwarze Kanal kehrt Andrea Kiewel Werner Doyer/
  zurück« »Kiwi« A. Wiemers
 
2002 TV (ZDF) »Streit um Drei« H. Ramelow
Kirschcoaching Cameraacting F. Kirschgens
 
 1998 TV (SAT 1) »Für alle Fälle Stefanie«   Richard Engel
 
1996 Kino (Filmfestspiele »Berlin Retour« Gustav Hamos
  Kopenhagen)
  
1995 TV (3SAT) »Halle 4 Tor 10« R. Tanner
 
1993 DFFB »Gretchen 2000« H. Schwarze
 
 
  
HÖRSPIEL
 
JAHR PRODUZENT TITEL ROLLE REGIE
 
 2009 Akademie der Künste »Das Material« (Thomas Heise) Frau (Interview) Thomas Heise
 
 2002 SFB / ORB »Zweisprache Weiße Rose Sophie Scholl Jörg Michael Koerbl
(Hörspiel des Monats) Sophie« (M. Koerbl) (Gestapo Vernehmer:
  Martin Wuttke)



© 2017